Hier finden Sie alle Informationen zu Ihrer Mitarbeiter-App, aktuellen Fallstudien, der Employee Experience und zum digitalen Arbeitsplatz.

Wie Sie Ihren Betriebsrat von einer Mitarbeiter-App überzeugen

Eine Mitarbeiter-App kann eine großartige Lösung für eine ganze Reihe von Problemen sein: Von der mobilen Bereitstellung Ihres Intranets, über direkte Motivation aller Mitarbeiter bis hin zur erstmaligen Erreichbarkeit Ihrer Mitarbeiter ohne PC-Arbeitsplatz mit aktuellen Nachrichten und Informationen. Einer der wichtigsten Punkte bei der Einführung einer Mitarbeiter-App ist die Freigabe durch den Betriebsrat. 

Read on

The Enterprise Surprise: Mitarbeiterkommunikation in großen und komplexen Unternehmen - Staffbasics

Um so größer ein Unternehmen wird, um so komplizierter wird es auch die interne Kommunikation im Griff zu behalten und überhaupt zu kommunizieren. Der Fachbegriff für dieses Problem mit dem Wachstum lautet “The Enterprise Surprise”: Die Überraschung des Enterprise Unternehmens. In dieser Folge Staffbasics erklärt Frank Wolf wo diese Probleme entstehen und wie man sie in der Zukunft vermeiden kann.

 

Read on

Innovatoren aus interner Kommunikation, HR und IT treffen sich in Berlin: Staffbase Summit 2018

Am 26. und 27. April trafen sich Kommunikationsprofis aus aller Welt zum Staffbase Summit 2018. Es war eine einzigartige Gelegenheit, Best Practices der internen Kommunikation auszutauschen, gemeinsam innovative Ideen für das erfolgreiche Zusammenführen von Mitarbeitern mit und ohne Schreibtischarbeitsplatz zu entwickeln sowie verschiedene Wege zu diskutieren, ein Gemeinschaftsgefühl am Arbeitsplatz zu schaffen.

Read on

Warum Unternehmen WhatsApp nicht für die interne Kommunikation nutzen sollten

Ihr Telefon leuchtet auf: Ein neue Nachricht. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Nachricht über den Messenger-Dienst WhatsApp läuft, ist hoch. Seit November 2017 hat die App mehr als eine Milliarde aktive Nutzer. Diese senden durchschnittlich 1.000 Nachrichten im Monat über den Service. Vorbei sind die Zeiten, in denen man für SMS zahlen musste und in Panik ausbrach, wenn man versehentlich den Internet-Browser auf dem Handy öffnete.

Read on

Kommunikation in Zeiten des Mergers: RHI Magnesita schafft den Balanceakt mit ihrer Mitarbeiter-App

Der Zusammenschluss zweier Unternehmen ist aufregend, stellt jedoch das gesamte Unternehmen vor echte Herausforderungen. Dies gilt auch für die Personalabteilung, die IT und die Unternehmenskommunikation, die sich digitalisiert sowie auf neue Strategien und Tools setzt, um den Veränderungsprozess aktiv voranzutreiben. Bei RHI Magnesita spielt die Mitarbeiter-App “MyRHIMagnesita” eine Schlüsselrolle bei der erfolgreichen Zusammenführung der insgesamt 14.000 Kolleginnen und Kollegen. Die App ist einer der wesentlichen Treiber für die kulturelle Transformation.

Read on

Spaces: Verwaltung von Inhalten für mehrere Nutzergruppen und Standorte

Staffbase präsentiert Spaces: Eine umfangreiche neue Funktion in unserer Mitarbeiter-App, mit der Unternehmen die Verwaltung von Inhalten an verschiedene Standorte und Abteilungen übertragen können. Mit Spaces werden Kommunikatoren in die Lage versetzt, Mitarbeiter oder Personengruppen mit zielgerichteten standort-, projekt- oder anwendungsspezifischen Informationen zu versorgen und dabei gleichzeitig unternehmensweite Inhalte zu platzieren.

Read on

Corporate Social Responsibility und eine Mitarbeiter-App – KNIPEX setzt sich für seine Mitarbeiter und den Planeten ein

KNIPEX ist der weltweit führende Hersteller von Zangen für das Handwerk und die Industrie. 1882 in Wuppertal gegründet läuft das Familienunternehmen heute in der vierten Generation. Mit einer Fertigungstiefe von nahezu 100 Prozent produzieren über 1.000 Mitarbeiter jeden Tag mehr als 40.000 Zangen.

Read on

Vom Schwarzen Brett zur Mitarbeiter-App: Rosskopf + Partner gibt innovativen Ideen Raum

“Die meisten Beiträge liked unser Vorstand.” sagt Lydia Dick, Vorstandsassistentin, Mitarbeiterin im Marketing und zuständig für das App-Projekt bei Rosskopf + Partner. Ein klares Zeichen dafür, dass Digitalisierung in dem sächsischen Unternehmen von großer Bedeutung ist. Und das wird auch so vorgelebt.

Read on

Transparente interne Kommunikation: Auf was kommt es an?

Zu wenig, zu viel, nicht das richtige oder schon lange nicht mehr aktuell. Wer die Aufgabe hat, Informationen im Unternehmen zu verbreiten, steht vor einer riesigen Herausforderung. Jeder kennt aber dieses ungute Gefühl, nicht alles zu wissen, ausgeschlossen zu sein oder nicht die ganze Wahrheit gesagt zu bekommen. Hat die Mehrzahl der Mitarbeiter eines Unternehmens diese Bedenken, entstehen mehr als nur Missverständnisse. Das Vertrauen der Belegschaft in das eigene Unternehmen und die gemeinsamen Ziele ist in Gefahr. Transparente interne Kommunikation ist hier die optimale Strategie.

Read on